Informatik studieren – den richtigen Studiengang der Informationstechnologie finden!

Wie kann ich herausfinden, welches Informatikstudium zu mir passt? Wie wird man Programmierer oder Programmiererin und warum sollte ich Informatik studieren? In der Informationstechnologie (IT) gibt es viele Fachbereiche und Studiengänge. Was unterscheiden Wirtschaftsinformatik oder Medieninformatik von einem klassischen Informatik Studium? Diese Fragen können dir echte Studierende beantworten – und zwar mit einem Schnupperstudium. Dafür vergeben wir übrigens auch ein Informatik Stipendium

Angewandte Informatik bis Wirtschaftsinformatik. Was ist der Unterschied?

Bevor du anfängst ein IT-Studium aufzunehmen und dich damit z.B. auf Medieninformatik oder Medizinische Informatik spezialisierst, solltest du dir die Unterschiede in den Studiengängen und Hochschulen klarmachen. Ganz grundsätzlich gibt es folgende Unterscheidungsmerkmale:

  • Das Informatik Studium betrachtet allgemein vor allem theoretische und mathematische Grundlagen von Soft- und Hardware, welche technische, theoretische und praktische Informatik miteinschließt. Auch das Erlernen von Datenbankstrukturen und der Funktionsweise von Algorithmen sind wichtige Bestandteile.
  • Die Angewandte Informatik beschreib im eigentlichen Sinne die Möglichkeiten der Nutzung der informatischen Wissenschaft auf andere Teilgebiete, wie z.B. der Betriebswirtschaft oder Medizin. Daher ist es wichtig bei einem Studium dieses Teilgebietes der Informatik zu schauen, welche Inhalte genau vermittelt werden.
  • Wirtschaftsinformatik beschreibt die Verwendung von Informationstechnologie in Unternehmen und Geschäftsprozessen. Daher sind Wirtschaftswissenschaften (BWL) neben der Informatik ein wichtiges Feld in diesem Studium
  • Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Medieninformatik , welche neue Technologien zur Verarbeitung von Bild, Ton oder Videos in Medien beinhaltet. Es handelt sich meist um ein interdisziplinäres Studium.
  • Die Medizinische Informatik ist ein weiterer Teilbereich der angewandten Informatik und nutzt die systematische Verwendung von Informationen um Anwendungen in der Diagnose oder Qualitätssicherung der Medizin zu gestalten.

Wichtig zu beachten ist, dass ein Informatikstudium in jeder Hochschule anders aufgebaut sein und andere Schwerpunkte haben kann. Daher lohnt es sich den Studiengang genau anzusehen und die Hochschule kennenzulernen. Genau dafür bieten wir dir das Studieren probieren. Deutschlandweit und komplett kostenlos.

Informatik Studium Berlin, Hamburg, München oder lieber in der Provinz?

Die Frage wo Informatik studieren für dich am besten ist hängt davon ab, an welcher Hochschule Informatik oder ein Fachgebiet wie Wirtschaftsinformatik dir Schwerpunkte bietet, die zu deinen Interessen passen. In Deutschland gibt es über 150 Hochschulen mit mehr als 350 Informatik Studiengängen. Bei uns bieten dir Studenten einen Einblick in diese Studiengänge, damit du Universitäten vergleichen kannst.

Stipendium Informatik: ein Stipendium um das Informatikstudium zu testen

Damit du einen passenden Studiengang der Informationstechnologie finden kannst, bieten wir dir ein „Stipendium Studium“. Mit dem Informatik Stipendium erhältst du Taschengeld und eine Vergütung der Reisekosten um ein Informatik Probestudium durchzuführen. Auch für anderen Studiengänge gibt es Stipendien.

Informatik Ausbildung: Fachinformatik oder Systeminformatik

Auch eine Ausbildung zum Informatiker ist eine beliebte Option. Fast jedes Unternehmen in Deutschland braucht Personal um die Informations- und Systemtechniken zu entwickeln und zu betreuen. Bekannte Ausbildungen sind Informatikkaufmann- oder kauffrau, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, oder Fachinformatiker für Systemintegration. Mit One Week Azubi kannst du Informatik Ausbildung in Berlin und NRW kostenlos testen.

Willst du mehr über One Week Experience erfahren? Dann melde dich doch z.B. über Whatsapp +49 176 30122197 oder per Nachricht an uns.